Mittwoch, 19. August 2015

Testbericht - Responsible Mother Hanfwindel

Stoffwindelart: Hanfwindel mit Pocketfunktion
Verschluss: Druckknöpfe
Größen: S/M: 4 - 7 kg; M/L: 7 - 14 kg
Material: 55% Hanf und 45 % Biobaumwolle
Designs: verschiedene Muster
Pflege: waschbar bis 40° C, keinen Weichspüler verwenden, Waschmittel sollte für Stoffwindeln geeignet sein
Produziert in: Litauen
Preis: 10 - 15 €

Die Hanfwindel von Responsible Mother ist eine Höschenwindel und benötigt als Nässeschutz eine Überhose!


Bei dieser Hanfwindel handelt es sich um eine Mehrgrößenwindel, sie hat daher an der Vorderseite keine Snaps zur Größeneinstellung. Größe M/L passt unserer Tochter, die 12 kg wiegt, sehr gut und sie wird wohl wirklich bis zu den angegebenen 14 kg passen.

Außenansicht

geraffte Beinbündchen


Snaps zum Verschließen der Windel

Geschlossen wird die Windel mit Snaps, eine Variante mit Klettverschluss gibt es nicht.

Innenansicht mit Hanfprefold

Die Hanfwindel verfügt über eine Pocketöffnung, über welche das Saugvolumen individuell angepasst werden kann. Die Hanfwindel wird mit einer Hanfprefold geliefert.

Pocketöffnung;  gerafftes Bündchen am Rücken

Ich persönlich liebe das Stopfen von Pockets nichts besonders und finde es bei der Hanfwindel von Responsible Mother besonders schwierig. Die Pockettasche ist mittig und nach vorne hin etwas schmäler und das Stopfen der Prefold in die Pocketöffnung ist für ungeübte Hände eine Herausforderung.
Das Material ist besonders saugstark und verfügt über antibakterielle Eigenschaften. An Babys Po kommt also Natur pur, beim Hanfanbau kommen keine Chemikalien oder Pestizide zum Einsatz.

Die Hanfwindel muss aber wirklich gut eingewaschen sein, damit sie ihre volle Saugkraft entfaltet. Hier ist wirklich Geduld gefragt! Erst nach beinahe zehn Waschgängen hat die Hanfwindel ihre optimale Saugfähigkeit erreicht! Die Hanfwindel ist bei uns nach einigen Wäschen etwas versteift und etwas kleiner geworden. Dies kann bei Hanfwindeln passieren und der Hersteller weist auch darauf hin.

Ist die Hanfwindel für die Nacht geeignet?
Das kommt wie immer auf die "Pinkelmenge" des Kindes an. Wir haben den Nachttest mit einer zusätzlichen Bambuseinlage obenauf und einem IKEA Waschlappen zusätzlich zur Hanfprefold gewagt. Nach 11 Stunden war die Hanfwindel morgens komplett durchnässt, aber es ist nichts ausgelaufen.
Man kann noch eine weitere Einlage in die Pocketöffnung stecken, aber hat dann ein dementsprechend dickes Windelpaket.

Vorteile:
  • Preis ist für eine Höschenwindel günstig (10 € beim Hersteller)
  • mit dem Hanf kommt eine hochwertige Naturfaser an Babys Po
  • Saugvolumen anpassungsfähig, eventuell als Windel für die Nacht geeignet

Nachteile:
  • das Stopfen dieser Pocket ist für ungeübte Hände schwierig


Mein Fazit:
Die Hanfwindel von Responsible Mother ist sehr empfehlenswert, wenn man...
  • gerne mit Pockets wickelt
  • eine Höschenwindel aus Hanf sucht
Kaufen könnt ihr die Hanfwindel von Responsible Mother zum Beispiel hierhier oder hier.

Weitere Testberichte:


Einen Testbericht zur Responsible Mother Woll- SIO plus Gewinnspiel gibt es aktuell bei Raik vom Blog Windelkinder - Klick.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen